Neubau eines Einfamilienhauses in Elsen

Dieser Neubau eines Wohnhauses enstand in dem beliebten Stadtteil Elsen, nahe der Kernstadt Paderborns. Das unterkellerte, 1,5-geschossige Einfamilienwohnhaus wurde als Hinterlandbebauung auf einem geteilten Grundstück mit rückwärtiger Anbindung an eine öffentliche Spielstraße in kinderfreundlicher Umgebung errichtet.

So modern kann klassisch sein. Dieses Einfamilienhaus verbindet die klassische Architektur eines Klinkerhauses mit modernen Akzenten aus Putz. Auffällig sind die beiden  großen Giebel. Hierdurch haben wir die Wohnfläche im Dachgeschoss unter Ausreizung des Bebauungsplans optimiert. Der Haupteingang des Hauses ist in das Gebäude hinein gezogen und grenzt direkt an die flankierende, großzügige Doppelgarage. Neben dem Eingangsflur mit Gäste-WC befindet sich die Treppe in dem vorderen Giebel, in dem ein hohes Lichtband für eine gute Belichtung des Treppenhauses sorgt. Innen erweist sich das Haus auf 1,5 Geschossen als Vertreter eines modernen Lebensstils. In der Mitte des offenen Wohnensembles liegt der Essplatz, der als Lebenszentrum auf kurzen Wegen an Wohnbereich, Küche, Diele, Arbeitszimmer, Treppe und Garten angebunden ist. Gegenüber dem Gäste-WC liegt der Antritt zur halb gewendelte Treppe nach oben, wo sich das Schlafzimmer mit Ankleide, Bad und die beiden exakt gleichgroßen Kinderzimmer befinden. Den Kinderzimmern kann jeweils ein Teil des Spitzbodens als Schlafnische zugeornet werden. Im Kellergehschoss befindet sich neben den üblichen Kellerräumen, wie Abstellraum, Werkraum und Waschraum auch der Hausanschlussraum mit der Erdwärmepumpe und der Lüftungsanlage.