blog

Die Berufsbezeichnung Architekt ist gesetzlich geschützt. Und damit auch Sie als Bauherr. Denn so haben Sie die Sicherheit, dass Sie sich in jeder Hinsicht auf das Wissen und auf die Arbeit Ihres Architekten verlassen können.

Als Bauherr werden Sie sehr schnell feststellen: Die Zusammenarbeit mit Ihrem Architekten lohnt sich auch finanziell. Er weiß in welchen Bereichen Ihres Projekts Einsparpotenziale stecken und wie Sie diese nutzen können.

Jeder Bauherr hat seine individuellen Wünsche und Vorstellungen. Zusammen mit Ihrem Architekten können Sie ein Haus bauen, dessen Charakter genau zu Ihrer Persönlichkeit passt. Mit allen Ecken und Kanten.

Um Sie bei Ihrem Projekt zeitlich und fachlich zu entlasten, kann Ihr Architekt Sie bei einer Vielzahl von Aufgaben unterstützen. Angefangen bei der Planung und der Vergabe von Aufträgen bis hin zur Kontrolle der Kosten und aller ausgeführten Arbeiten.

Ganz gleich, ob Sie um-, aus- oder neu bauen wollen: Bei jedem Projekt haben Sie immer mehrere Möglichkeiten, Ihr Ziel zu erreichen. Ihr Architekt zeigt Ihnen, welche Wege Ihnen dabei offen stehen. Und findet gemeinsam mit Ihnen heraus, welcher der Beste für Sie ist

„Wir müssen in die Höhe bauen – alles andere ist Größenwahn“ fünf Thesen pro Hochhäuser

Ausbildung zur Bauzeichnerin / zum Bauzeichner bei uns im Architekturbüro Gößling

Für Flüchtlinge müssen Hunderttausende von Häusern gebaut werden. Der Wohnungsbau entscheidet mit über die Zukunft des Landes. Wo bleiben die großen Entwürfe?

Wohnen im Alter: Bodengleiche Duschen, schwellenlose Räume, ein leichterer Hauszugang - verwirklichen Sie zeitgemäße Komfortansprüche.

Die Architektenkammer des Landes Niedersachsen hat eine Bröschüre für Bauherrn herausgegeben.

Seite 1 von 2